Jahrestagung der Wilsede-Akademie

Konzeption

Jedes Jahr werden ein onkologisches und ein hämatologisches Schwerpunktthema ausgewählt, die im Rahmen von zwei bis vier Vorträgen ausführlicher diskutiert werden. Zu den anderen Themenfeldern werden kurze Reviews von jeweils ein bis zwei Vorträgen gehalten. Auf diese Weise können auf der Jahrestagung neun verschiedene Themen behandelt werden.

Die Wilsede-Akademie kann mittlerweile auf sechs erfolgreiche Jahrestagungen zurückblicken. Bereits 2012 haben wir die Jahrestagung durch interaktive Diskussionen noch interessanter gestaltet. Dieses Konzept werden wir auch zukünftig weiter verfolgen und Ausbauen.

Um ein Programm auf Grundlage hochaktueller wissenschaftlicher Fragestellungen und Erkenntnisse zu entwickeln, engagieren sich angesehene Ärzte mit unterschiedlichen Schwerpunkten aus dem norddeutschen Raum als Vorsitzende, die vorab z. B. die klinische Fragestellung der Vorträge zu den einzelnen Indikationen formulieren. Damit jeder Teilnehmer in seiner täglichen Arbeit von den Inhalten der Jahrestagung der Wilsede-Akademie profitieren kann, enthalten alle Vorträge eine Fallstudie, TED-Fragen, Therapieempfehlungen für die Praxis sowie genügend Zeit für eine gemeinsame Diskussion.

7. Jahrestagung 2015

Die 7. Jahrestagung der Wilsede-Akademie ist derzeit in der Planungsphase.

Postgraduierten-Akademie zum wissenschaftlichen
Erfahrungsaustausch für Hämatologen und Onkologen